google-site-verification: googleaaef11c158bfa743.html Über mich | Nicole Klehm | freie Rednerin

Nicole Klehm

Wer ich bin

Ich heiße Nicole Klehm und bin 1966 in Cuxhaven geboren. Seit 10 Jahren lebe ich mit meinem Sohn in Otterndorf und arbeite seit 13 Jahren in eigener Praxis für Lebensfreude als zertifizierter systemischer Coach, Trauerbegleiterin,  Achtsamkeitstrainerin und Mediatorin.  

Mein Leben ist geprägt von Achtsamkeit, Empathie und Spiritualität, aber auch von Freude, Humor und Liebe. 

Warum freie Trauungen & Taufen ? 

Durch meine Trauerreden komme ich in viele Familien und irgendwann kam während eines Trauergespräches mal die Frage auf, ob ich nicht auch mal etwas "Erfreulicheres" machen möchte. Und ohne vorher meine Trauerrede gehört zu haben, war schon die Frage geboren, ob ich nicht Lust hätte, die Trauung und die Taufe ein paar Monate später zu begleiten. Zu dem Zeitpunkt konnte ich mir das gar nicht wirklich vorstellen, doch nachdem ich das Angebot dankend annahm, war eine neue Passion geboren. Einer großen Liebe Ausdruck mit einer Traurede geben zu dürfen und einem kleinen Menschen mit einer freien Taufe den Weg ins Leben zu bahnen, war für mich zwar neu, bereichert mein Leben seitdem auf wundervolle Weise.

LIEBE ist das höchste Gut, das wir besitzen und daher kann ich mir keine schönere  Form des Ausdrucks von Liebe vorstellen, als zueinander JA zu sagen oder eine Willkommensfeier für ein kleines Etwas zu kreieren, das aus LIEBE entstanden ist. 

Das Schreiben der Ehegelübde übernehme ich gerne dann,  wenn die eigene Zeit und Ruhe dafür während der Vorbereitungszeit der Hochzeit nicht ausreicht. Dieser Teil kann auch einzeln ohne Traurede bei mir gebucht werden. 

Warum Trauerreden und Trauerbegleitung

Nach meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie stellte sich für mich die Frage , in welche Richtung ich in meiner Praxis gehen möchte und mir wurde sehr schnell klar, dass ich mich nicht im klassischen therapeutischen Bereich sehe. Ich wollte meine Fähigkeiten, Werte und Lebenseinstellungen an die Menschen weitergeben, die sich in Ihrem Leben auch mit neuen Denk- und Verhaltensweisen auseinandersetzen möchten. Dabei kam das Thema Tod, Trauer und Verlust immer häufiger in meiner Praxis vor. Da ich in diesem Bereich viele eigene Erfahrungen habe und zusätzlich gut ausgebildet war, fand ich anscheinend immer die richtigen, stützenden, kraftspendenden und heilenden Worte, die ich seitdem gerne in meine individuellen und sehr persönlichen, freien und konfessionslosen Trauerreden integriere. 

Die Trauerfeier als etwas Besonderes und Einzigartiges zu gestalten - als Abschied, der nicht für immer ist -  ist meine Passion und Herzensangelegenheit. 

In meinen Trauerbegleitungen setze ich neue Impulse, gebe Anregungen zu neuen Denkmustern und stehe meinen Klienten behutsam und liebevoll in ihrem Tempo zugewandt und qualifiziert zur Seite. 

Meine Einstellung zum Tod

Schon in meiner frühen Kindheit als ich 8 Jahre alt war, wurde ich mit dem Tod in Form eines Suizids meines Klassenkameraden konfrontiert. Darauf folgten Verluste meiner Großeltern erst väterlicher und dann mütterlicherseits, der Suizid meines Stiefvaters und meines Schwagers, sowie der Tod meiner beiden Sternentöchter. All diese Verluste konnte ich aufgrund meines sehr ausgeprägten Glaubens an ein Leben nach dem Tod verarbeiten. Jede Trauer war anders und doch war jeder Verlust für sich ein schwerer Schlag für mich. Anfangs dachte ich, dass jedes mal ein Stück von mir mit gegangen sei,  doch heute weiß ich, dass mich jeder Verlust ein Stück näher zu mir selbst gebracht hat. 

Ich war schon als Kind durch verschiedene Wahrnehmungen und Ereignisse immer ganz sicher, dass es ein Leben nach dem physischen Tod geben muss, doch mein Verstand erklärte mir immer wieder, dass das Quatsch sei. Dennoch gab es tief in mir immer ein Gefühl von Verbundenheit mit der "anderen" Welt! So lange, bis ich es vor 15 Jahren selbst erfahren durfte, dass ich Dinge von einem toten Mädchen wusste, die ich normalerweise nicht wissen konnte. 

Dem folgten zahlreiche Ausbildungen in diesem Bereich, um eindeutige Hinweise für ein Weiterleben unseres seelischen Anteils zu bekommen. Bis heute gibt es immer noch hin und wieder einen kleinen Zweifel, der sich Verstand nennt, doch tief in mir gibt es das Wissen und die Bestätigung für ein Weiterleben der Seele außerhalb der physischen Vorstellungskraft. Und mein Glaube daran lässt mich den Tod als reine Seinsformveränderung sehen, verstehen und begreifen.  

Neben all dem bin ich auch noch als Systemischer Coach tätig. Wenn Sie Interesse an meiner zusätzlichen Arbeit und Erfüllung haben, freue ich mich sehr über einen Besuch auf meiner weiteren  Homepage 

www.nicole-klehm.de

Herzlichst

 Nicole Klehm

© 2006-2020  Nicole Klehm 

Impressum

Kontakt

Datenschutz

  • Nicole Klehm

Nicole Klehm, Praxis für Lebensfreude, Dorfstraße 55 a (Ärztehaus), 21763 Neuenkirchen, Tel: 04758 - 380 58 38  oder  0152-089 77 811  - freiereden(at)nicoleklehm.de